Schuljahr 2020/21:

Weihnachtsferien 2020: 19.12.2020 - 10.01.2021

2020 11 BaumLiebe Eltern unserer Internatsmädchen,

wie Sie sicherlich aus der Presse erfahren haben, beginnen die Weihnachtsferien in diesem ungewöhnlichen Schuljahr schon am Samstag, dem 19.12.2020. Das heißt, dass das Internat schon am Freitag, dem 18.12.2020, um 16 Uhr schließt.

Wir hoffen, dass Ihnen die vorzeitige Schließung keine Umstände bereitet.

Vor allem unsere Gastschuleltern bitten wir, dafür Sorge zu tragen, dass bei der Planung der Abreise die Einreisebedingungen des Heimatlandes frühzeitig berücksichtigt werden (z.B. Coronatestung).

Wir dürfen Ihnen schon jetzt eine den Umständen entsprechende besinnliche Adventszeit wünschen und einen guten Start in ein hoffentlich besseres Jahr 2021.

 

Anreise Herbstferien 2020/21

Wir alle freuen uns auf die Allerheiligenferien, die am kommenden Freitag beginnen.Hinsichtlich einer eventuellen Heim- bzw. Ferienreise und der damit verbundenen Internatsanreise Ihrer Töchter am 08.11.2020 müssen wir Sie auf Folgendes hinweisen:

Für jegliche Form des Auslandsaufenthalts sind Sie dem Internat gegenüber meldepflichtig (E-Mail reicht).

Für die Einreise ab dem 22.10.2020 aus einem Risikoland

 (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html,) gilt generell eine Meldepflicht gegenüber dem Gesundheitsamt und eine 14-tägige Quarantäne (siehe bayerische Einreise-Quarantäneverordnung) .

Ausgenommen von der Quarantäne sind Betroffene, die ein negatives Testergebnis nach § 2, Abs.1 Einreise-Quarantäneverordnung vorlegen können. Das Warten auf das Testergebnis kann nicht im Internat erfolgen:

§ 2 Ausnahmen von der häuslichen Quarantäne

(1) Von § 1 Abs. 1 Satz 1 nicht erfasst sind Personen, die über ein Testergebnis in deutscher oder englischer Sprache verfügen, welches bestätigt, dass keine Anhaltspunkte für das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorhanden sind, und dieses der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde auf Verlangen unverzüglich vorlegen. Das Testergebnis nach Satz 1 muss sich auf eine molekularbiologische Testung auf das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 stützen, die in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder einem sonstigen Staat, den das RKI in eine Liste von Staaten mit hierfür ausreichendem Qualitätsstandard aufgenommen hat, durchgeführt und höchstens 48 Stunden vor der Einreise nach Deutschland vorgenommen worden ist.

(2) Wird der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde innerhalb von 14 Tagen nach der Einreise ein Testergebnis nach Satz 1 und 2 vorgelegt, endet die Verpflichtung nach § 1 Abs. 1 Satz 1. 

Das Testergebnis nach Satz 1 ist für mindestens 14 Tage nach der Einreise aufzubewahren. Wir sind vom Kultusministerium ausdrücklich darauf hingewiesen worden, dass die Überwachung dieser Maßnahme dem Gesundheitsamt obliegt, ein Verstoß allerdings bußgeldbewehrt ist. Es entspricht freilich der Fürsorgepflicht für unsere Schülerinnen, Sie auf die Bestimmungen der Einreise-Quarantäneverordnung hinzuweisen.

Generell ist bei Anreisen ins Internat nach Wochenenden oder Ferien Folgendes zu beachten:

Bei Erkältungs- bzw. respiratorischen Symptomen gilt: Bei leichten, neu aufgetretenen, nicht fortschreitenden Symptomen (wie Schnupfen ohne Fieber und gelegentlichem Husten) ist eine Anreise nur unter folgenden Bedingungen möglich:

✓ in den Stufen 1 und 2: mind. 24 Stunden keine Verschlechterung, kein Fieber oder symptomfrei

✓ in Stufe 3: ärztliches Attest oder negativer Test.

Bei schweren oder schlechter werdenden Symptomen (Fieber, Husten, Hals- oder Ohrenschmerzen, starken Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall) ist eine Anreise nur unter folgenden Bedingungen möglich:

✓ in den Stufen 1 und 2: mind. 24 Stunden symptomfrei oder nur noch leichte Restbeschwerden (bis auf leichten Schnupfen und gelegentlichen Husten) und 

✓ bei Fieber mindestens 24 Stunden fieberfrei

✓ in Stufe 3: ärztliches Attest oder negativer Test zusätzlich zur weitgehenden Symptomfreiheit und völligen Fieberfreiheit. Sind Schülerinnen in diesen Fällen bereits im Internat, werden sie im Haus isoliert und – sofern möglich – von den Eltern abgeholt oder nach Hause geschickt. Stand_13.10.2020_auf Grundlage des Rahmenhygieneplans vom 2.10.2020 (vom Bayerischen Kultusministerium).

 

Anreise: Sommerferien 20/21

Wir freuen uns am Montag, dem 07.09.2020, ab 16 Uhr unsere Internatsmädchen begrüßen zu dürfen.

Mädchen, die aus Risikogebieten anreisen https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html,

müssen einen negativen Corona-Test vorweisen. Beachten Sie bitte die Vorschriften zur Testung und Quarantäne: https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/verhaltensregeln/einreisende.html.

 

Schuljahr 2019/20:

Wiedereröffnung des Internats

Ab 14.06.2020 ist das Internat erfreulicherweise wieder für all unsere Internatsschülerinnen geöffnet. Die Anreise ist ab 19.00 Uhr möglich. Das Wochenende vom 10.07.-12.07.2020 ist geschlossen.

 

Ab 17.05.2020 ist das Internat auch für unsere Internatsschülerinnen der 5. und 6. Klassen ab 19.00 Uhr wieder geöffnet. Die Wochenenden bleiben bis zu den Pfingstferien geschlossen. Die Anreise ist sonntags ab 19 Uhr möglich.

 

Ab 27.04.2020 ist das Internat für unsere Abiturientinnen montags ab 7.45 Uhr bis freitags, 16 Uhr, wieder geöffnet. Die Wochenenden bleiben bis zu den Pfingstferien geschlossen.

 

Telefonisch sind wir zu folgenden Zeiten erreichbar:

Montag/Mittwoch/Freitag: 10.00 - 12.00 Uhr

Dienstag/Donnerstag: 11.30 - 13.00 Uhr

 

Schließung des Internats

 

Das Internat schließt am Sonntag, dem 15.03.20, um 11 Uhr und öffnet voraussichtlich wieder am Sonntag, dem 19.04.20, um 17 Uhr. Sollten sich terminliche Änderungen vonseiten der Bayerischen Staatsregierung oder des Kultusministeriums ergeben, werden diese sofort bekannt gegeben werden.

Das gesamte Internatsteam wünscht euch, liebe Internatsmädchen, und Ihnen, liebe Eltern, alles Gute und freut sich auf  ein Wiedersehen in 5 Wochen!

 

 

2020 01 Messe"Gute Bildung zahlt sich aus" - Bildungstage München
am 25. und 26. 01.2020 in München

 

Das Max-Josef-Stift und das zugehörige Internat stellen sich bei den Bildungstagen am 25. und 26. Januar 2020 in München vor, bei denen sich die Eltern über das vielfältige Angebot der Münchner Schullandschaft und darüber hinaus informieren können. Eine Vielzahl von Bildungsstätten nehmen an der Veranstaltung teil. 

 

 

 

An den Wochenenden werden die Mädchen von Kolleginnen der Schule betreut (Änderungen vorbehalten): Wochenenddienstplan

 

Zusätzliche Angebote im Internat Schuljahr 2020/2021, erstes Halbjahr: 

Beschäftigungen/Förderangebote für Tagesheim/Internat im 1. HJ folgen demnächst.

Studierzeitplan für das Tagesheim/Internat im 1. HJ