Liebe Leser*innen, liebe MJS-Fans,
das Gymnasium Max-Josef-Stift steht nicht still und hat ganz viel zu bieten. Über unseren neuen Newsletter wollen wir Eltern, Schülerinnen, Ehemalige und alle sonst an unserer wunderbaren Schule Interessierte mit spannenden Neuigkeiten, tollen Erfolgen und motivierenden Anekdoten aus der MJS-Familie versorgen. Wenn Sie Lust auf mehr bekommen, dann schauen Sie sich auf unserer Homepage www.maxjosefstift.de unter "Aktuelles" um. Und leiten Sie gern auch unseren Newsletter weiter, damit sich unser MJS-Netzwerk immer weiterspannen kann. 
Viel Spaß beim Lesen, tauchen Sie ein in unsere lebendige MJS-Welt!
Alles Gute und bleiben Sie gesund,
Ihre Kristina Kalb-Heubisch


 

PREISE, PREISE, PREISE ....

1  Das MJS ist erneut zur "Umweltschule in Europa" gekürt worden!
2  Zum zweiten Mal in Folge wurde eine unserer Abiturientinnen von der Hans-Riegel-Stiftung ausgezeichnet (in Zusammenarbeit mit LMU und TU). Tamara Abdul-Maked erhielt den 1. Preis in Chemie für ihre W-Seminararbeit, mehr...
3  Frau Adams und ihr P-Seminar "Ziemlich beste Freunde - gemeinsam daheim" erhielten zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem "demokratisch handeln" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, mehr...
4  Schulsiegerin des diesjährigen Vorlesewettbewerbs wurde Hana (im Foto Mitte) aus der Kl. 6b - die Jury entstammt der Q12 und hatte alle Mühe, sich zu entscheiden, mehr...
Der Verband der Chemischen Industrie hat das MJS ausgezeichnet aufgrund der besonderen Aktivitäten zur MINT-Förderung der Mädchen. Dies bedeutet für uns auch: eine Erhöhung der Fördermittel!

GRUSS AUS DER SMV

Unsere Hilfsaktion "Weihnachten im Schuhkarton" war, wie man sieht, ein voller Erfolg! Und habt ihr auch schon das Überraschungsvideo gesehen, das wir zum Abschluss des Coronajahres 2020 gedreht haben? mehr...

MJS AT HOME 2.0

Wir sind stolz auf unseren zweiten Home-Schooling-Anlauf: Das MJS-Konzept "Videokonferenzen nach Stundenplan" funktioniert - und das technisch wie didaktisch. "Teams" handhaben auch schon die Jüngsten gekonnt und unsere Lehrkräfte experimentieren mit neuen Methoden und neuen Tools. Auch der Spaß darf nicht zu kurz kommen, darum wird vor dem Bildschirm nicht nur geschrieben, reflektiert und diskutiert, sondern auch gesungen, getanzt, jongliert uvm.. Wie motivierend solch ein Home-Schooling sein kann, zeigt der Bericht der Mutter einer Fünftklässlerin: "Meine Tochter genießt es, Mitschülerinnen und Lehrer*innen ohne Maske zu sehen und macht rege im Unterricht mit. Insgesamt arbeitet sie viel strukturierter, effizienter und selbstständiger als zuvor. Sie nutzt sogar die Pausen, um bei offenem Fenster die Youtube Tänze aus dem Sportunterricht zu tanzen und schaut jetzt gerade eine Dokumentation über die Könige des alten Ägyptens - inspiriert durch den heutigen Kunstunterricht! Solch intrinsische Motivation habe ich vorher bei ihr nicht beobachtet - da ging es mehr ums "fertig werden", mehr... 
 

RATE MAL!

Wo und zu welchem Anlass wurde dieses Bild geschossen?
Tipp: Man kann es auf unserer Schulhomepage finden. Unter den Einsendungen werden Preise verlost! Bitte schreibt eine Email mit eurer Lösung an Newsletter@maxjosefstift.de mit dem Betreff "Rate mal"!

OOOOOOOOOOH - BERSTUFE

Die Statistik zeigt: Unsere Abiturientinnen sind top!
Seit 2012 liegen unsere Abischnitte über dem Landesdurchschnitt. Und das insbesondere auch im naturwissenschaftlichen Bereich, mehr...
Überdurchschnittlich sind unsere "Großen" aber auch in anderer Hinsicht, hier nur drei Beispiele:
- Additum Kunst, Q12: So zeichneten die Schülerinnen von Frau Jobst unseren Neubau!
- Der Stift Warentest: Das W-Seminar Biologie bei Herrn Brennich untersucht Mikroplastik aus der Kleidung, in Shampoo und Zahncreme, in der Isar und in der Nahrungskette - und all das tatsächlich Hand in Hand mit professionellen Forscher*innen.
- Lesen!!! Das so benannte P-Seminar unter Frau Baumann-Mange entwickelt zu jeder Saison eine neue Idee, um die Jüngeren zum Lesen anzuregen: Lektüretipps für die Ferien, ein Online-Vorlesetag, ein digitaler Adventskalender auf mebis, uvm..

YES, WE CAN!

Seit September läuft unser individuelles Förderprogramm: "Ich pack's an!"
- "Powerkurse" in Problemfächern
- "Skillkurse" bei unserer Schulpsychologin
- individuelle Mentor*innen für jede Schülerin - mit dafür gezielt geschulten Lehrkräften
Frau Strauß (Leiterin des Mentor*innen-Programms): "Bei uns stehen die Lernenden im Zentrum - sie steuern den Prozess ganz maßgeblich selbst!"
PS: Auch im Distanzunterricht läuft das Programm weiter, mehr...

WEN DIE MUSE KÜSST!

Arme Musen! Mit Maske lässt sich bekanntlich nicht nur schlecht küssen, auch das Singen und gemeinsame Musizieren ist deutlich erschwert. Das Orchester und die Ensembles wurden ihrer Bläser beraubt, probten aber in kleiner Besetzung trotzdem fleißig weiter. Sehr hart kommt es all unsere Musikerinnen an, dass die Highlights abgesagt werden mussten: Weihnachtskonzert und "Sternstunden". Doch die Fachschaft Musik hat Alternativen ersonnen: Interne Klassenkonzerte in der Aula in der Woche vor Weihnachten. Dazu konnten auch kleinere Ensembles der Schule "engagiert" werden, so z.B. die neue Schulband von Chris Singer! Was gab es noch alles? Einen Corona-Rap aus den 7. Klassen, Erklärvideos der Schülerinnen zum Rock-Pop-Style, ein kleiner Adventsgruß der Fachschaft Musik jedes Adventswochenende auf unserer Homepage und vieles mehr!

IM RENNEN!

- 10 Teams aus dem MJS haben am "Planspiel Börse" teilgenommen, bei dem rund 35.000 deutsche Schulteams als fiktive Börsianer agieren. Unser Team Candy belegte dabei zuletzt den hervorragenden 11. Platz!
- Gerade läuft die diesjährige Mathe-Olympiade, Fachschaftsleiterin Eva Aigner: "Die zehn Mädchen haben nicht aus "Wettbewerbsmotiven" teilgenommen, sondern sie haben wirklich Interesse an den Aufgaben. Gerade die Größeren haben die ganzen vier Stunden gebrütet und eine wollte am liebsten nochmal so lange schreiben. Mir gefällt das sehr gut!"
- Derzeit läuft die Ausschreibung für die Delegation des Europäischen Jugendparlamentes. Zehn Schülerinnen der 10. und 11. Klasse haben ihre Bewerbung eingereicht und es in die erste Runde geschafft: ein viertägiger Workshop wartet auf sie!
Du interessierst dich für Wettbewerbe? Schau hier nach, woran du überall teilnehmen kannst, mehr...

NEU!
 
- Stoppt Corona: Unsere neue CO2-Messgeräte sind angekommen - sie zeigen zuverlässig an, wann gelüftet werden muss. Und in den Klassenräumen stehen hochwertige Luftfiltergeräte, die zusätzliche Sicherheit für uns alle bringen werden.
- Schon gesehen? Wir haben jetzt eine digitale Zukunftssäule im Foyer! Sie bietet Information zu Berufsfeldern und zum dualen Studium, gibt Tipps zu Bewerbung uvm..
- Schippe ade! Nach zweijähriger Bewilligungsphase hat unser Hausmeister, Herr Jacob, endlich den heiß ersehnten neuen Traktor bekommen
- Wir besitzen nun mehrere Klassensätze brandneuer IPads und Laptops - sie wurden schon fleißig verliehen!

WAS LÄUFT SO … IM SPORT?

- Gestrichen werden mussten die Majostics, der jährliche Selbstbehauptungskurs, das Projekt "Schwimmen, aber sicher", die Hockeymannschaft, der Wahlkurs Basketball …
- Stillhalten gibt es trotzdem nicht: Auch zuhause wird fröhlich geturnt, getanzt und gestretcht. Und für alle, die sich und anderen damit Gutes tun wollen, gibt es jetzt unsere Sport-Spendenaktion "MaxiFIT", mehr...
- Weiterhin geplant sind Segellager, Völkerballturnier und Bundesjugendspiele - drückt mit uns die Daumen!

FÜR EUCH DA: DER ELTERNBEIRAT

- Der neue Elternbeirat stellt sich vor. Altbewährt sind Christina Demel, Dr. Philip Gass (1. Vorsitzender), Prof. Dr. Kathrin Giehl, Marin Haramustek, Margit Mickisch, Sophie Monheim (2. Vorsitzende), Friederike Woermann-Seiger und Heike Zagermann. Neu gewählt wurden Claudia Gans, Dominika Hofmeister, Inga Jürgens und Ulrike Offermann. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und danken für das Vertrauen!
- Der Elternbeirat ist zu erreichen per Email unter: Elternbeirat@maxjosefstift.de 
- Mein Kind im Netz? Unter diesem Thema organisierte der Elternbeirat eine ganz praxisnahe Fortbildungsveranstaltung. Weitere Infos für alle Eltern, die nicht teilnehmen konnten: mehr...

MACH MIT!

Diese tollen Bilder wurden für die diesjährige MJS-Weihnachtspostkarte eingereicht. Da fiel die Auswahl wirklich schwer.
- Du bist auch gerne kreativ? Dann mach mit beim diesjährigen Kunstwettbewerb! Motto: "Mein Lieblingsort", Start 1. März!
- Dir liegt die Umwelt am Herzen? Dann beteilige dich am "MJS-Trashwalk" und sammle Müll auf! Viele Klassen haben sich schon beteiligt, dabei frische Luft getankt und ihre Umgebung verschönert, mehr...

PERSÖNLICHKEITEN AM STIFT

In dritter Generation am Stift! Nicht nur sie selbst, auch die Tanten von Frau Rieblinger waren am MJS - und nun ist ihre Tochter Marie zu uns gekommen. Marie gefallen die bunten Farben im Schulgebäude, die Lehrer und die fürsorglichen, älteren Internatsschülerinnen. Besonders lustig: Marie hat zum Teil dieselben Lehrer*innen wie ihre Mutter, z.B. Frau Bochnik! Was waren die Highlights von Frau Riebligers Zeit am MJS in den 90er Jahren? Das abendliche Judo-Training mit Frau Asam - und der Tennischampion Boris Becker, der manchmal auf dem Sportplatz der Schule trainierte!

IDEEN GEFRAGT

Sie haben Ideen, was man in den nächsten Newsletter aufnehmen könnte? Du würdest gerne am Newsletter mitarbeiten? Dann bitte melden: newsletter@maxjosefstift.de. In der Schule nimmt auch Frau Jaber vom MJS-PR-Team persönlich alle Ideen entgegen!

Impressum:
OStDin Kristina Kalb-Heubisch, Schulleiterin
Dr. Dunja Jaber, PR-Team Gymnasium Max-Josef-Stift
Mühlbaurstr. 15
81677 München
Telefon: 089-998435-0
Telefax: 089-998435-155
E-Mail: sekretariat@maxjosefstift.de
Nutzungsbedingungen siehe https://www.maxjosefstift.de/impressum2.html


Sie möchten diesen Newsletter nicht mehr erhalten?
Eine Email genügt, zu adressieren an newsletter@maxjosefstift.de mit dem Betreff „Abmelden“.