Freude am Singen und Musizieren zu vermitteln, ist eines der Hauptanliegen des Musikunterrichts. Dies wird von unseren Musiklehrkräften im Klassen- und Instrumentalunterricht und in den Ensembles engagiert vermittelt. Alle interessierten Schülerinnen können ein Instrument im Wahlunterricht (teilweise kostenfrei) erlernen. Außerdem stehen jeder Schülerin die verschiedenen Ensembles offen. Vielfache Auftrittsmöglichkeiten sind geboten.

 

Große Ensembles

Sinfonieorchester

Ensembles

Jahrgangsstufen 5-12, alle Orchesterinstrumente, ca. 60 Teilnehmerinnen (Leitung: Frau Dr. Wohlgenannt)

 

Chöre

5.-7. Klasse: Unterstufenchor (Leitung: Frau Hofmann)02 Chor

8.-12. Klasse:  Großer Chor (Leitung: Frau Hofmann)

alle Jg. ab Kl. 8: Kammerchor (Leitung: Frau Rasenberger, Aufnahme nach Vorsingen)

 

Instrumental-Ensembles

Kammermusik (Leitung: Frau Steiner)

2016 07 Kammermusik EnsembleBand und Gitarren-Ensemble (Leitung: Herr Singer)

 

Weitere Angebote           

Komposition (Leitung: Frau Rasenberger): Schülerinnen komponieren eigene Werke, die beim Kammerkonzert "Jetztzeit" zur Aufführung kommen.

Tontechnik-Team (Leitung: Frau Rasenberger): Die Teilnehmerinnen betreuen und erledigen Anfragen aus allen Fachschaften, sei es das Aufstellen eines einzelnen Mikrofons oder die Bedienung des Mischpults für eine komplette Aufführung.

Austausch mit Saint-Denis: Seit 2003 besteht ein jährlicher Austausch mit unserer Partnerschule in Saint-Denis (bei Paris). 2013 gab es sogar einen gemeinsamen Auftritt beim Festakt in der Staatskanzlei anläßlich des 50-jährigen Bestehens des Elysée-Vertrages.

BSU - Was ist das? Hinter der Abkürzung BSU verbirgt sich eine hochinteressante Möglichkeit, unsere Jugendlichen noch besser auf den internationalen Arbeitsmarkt vorzubereiten: es geht um den sog. „Bilingualen Sachfach-Unterricht“. In unserem Fall: Musikunterricht auf Französisch.